Aktuelles von der Musikjugend

Neustart erfolgt!

Blechbläser der Winzerkapelle Kröv bei einer ersten Registerprobe nach Lockdown im Juni 2021

Die Winzerkapelle probte ab Juni zunächst dienstags (Holz) und mittwochs (Blech) im Hof des Vereinshauses in Registern jeweils ab 19.30 Uhr. Die erste Gesamtprobe fand am Freitag, 18. Juni statt. Ab dem 23. Juni 2021 finden die Proben wieder für alle regulär mittwochs statt, aber vorläufig ab 19.30 Uhr im Hof des Vereinshauses. Bei ungünstiger Witterung werden wir voraussichtlich auf den darauf folgenden Freitag auszuweichen.

Aktuelle Situation (2. Quartal 2021)

  • Die Veranstaltungen und Auftritte im Juni wurden abgesagt. Es ist derzeit weiterhin kein regulärer Probenbetrieb absehbar. Auftritte für Laienmusiker bleiben verboten.

Mit dem Musizieren beginnen

Der Musikverein Kröv bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ein Instrument zu erlernen um später damit in einem Orchester zu musizieren. Der Instrumental-Unterricht beginnt in der Regel nach den Sommerferien bzw. im September. Anmeldungen sind jederzeit möglich. Gerne können Sie sich mit der Jugendleiterin Kathrin Black (Tel. 06541- 81 82 566) oder dem Vorsitzenden Bernd Fröhlich (- 81 57 59) hierzu in Verbindung setzen.

Musikalischer Adventskalender

Adventskalender 2020 des MV Kröv

Leider konnten wegen der aktuellen Situation in der Corona-Pandemie die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Kröv zum Jahresende keine Proben und Auftritte mehr durchführen. Um den Mitgliedern, Bürgern und Freunden trotzdem eine kleine Freude in der Vorweihnachtszeit bereiten zu können, hatten die Aktiven einen musikalischen Adventskalender gestaltet. Vom 1. bis 24. Dezember gab es täglich ein weiteres Türchen mit einer kleinen musikalischen Überraschung zu öffnen.

Adventsfenster geöffnet

Adventsfenster MV Kröv 16.12.2020

Am 16.12.2020 wurde das Adventsfenster des Musikvereins im Proberaum geöffnet. Wir bedanken uns bei Carina Baum und der Jugendgruppe, die die Gestaltung des Fensters in diesem Jahr übernommen hat.

Komm zu JOMM - Projekt startet ... später

JOMM 2018 bei einem Auftritt im Europapark

Das im Frühjahr abgebrochene JOMM-Projekt soll in diesem Winter fortgesetzt werden mit dem Ziel, die Reise nach Brügge nachzuholen. In der neuen Konzeption soll es auch unserem Musik-Nachwuchs leichter gemacht werden, mit seinen Spielfähigkeiten beim Jugendorchester einzusteigen und mitzumachen. Teilnehmen können alle jugendlichen Musikerinnen und Musiker der beteiligten Vereine ab 12 Jahren. Eine Anmeldung ist bis Ende November über die Jugendleiter erwünscht.

Regelmäßige Gesamtproben angesetzt

Am 10. Juni hat die Winzerkapelle wieder mit gemeinsamem Musizieren begonnen. Die Proben- bzw. Aufbauarbeit startete mit den ersten Registerproben. Am Mittwoch, 15.7. fand die erste Gesamtprobe der Winzerkapelle seit der Corona-Krise im Innenhof des Vereinsheims statt.

Jugendkapelle besucht Aladin

Jugendgruppe in Stuttgart vor dem Musical-Besuch (Aladdin, 2020)

Die Jugendgruppe des Musikvereins startete nach einem musikalischen Abend am Samstag, dem 6. März zu einer Erkundungs-Tour nach Stuttgart. Neben der Diskussion von sozialen und kulturellen Aspekten wurde auch das Planetarium, die Stuttgarter Innenstadt und das Stuttgarter Schloss besucht. Höhepunkt des Ausflugs war am Sonntag der Besuch des Musicals „Aladdin“. Der Ausflug wurde von Jugendleiterin Kathrin Black und dem Jugendausschuss organisiert.

Den Bericht der Jugendlichen dazu finden man unter Jugend bei Aladdin in Stuttgart.

Ausflug der Jugend zum Bostalsee

Am Samstag, den 12. Mai 2019 fuhren die Jugendlichen und Kinder des Musikvereins Kröv in das Erlebnisbad Aqua Mundo des Centerparks am Bostalsee.

Ehrungen verdienter Musikerinnen

Geehrte beim Osterkonzert 2019 (gekleidet im Stil der 50-60er Jahre)

Anlässlich des Osterkonzertes "Der Sound des Wirtschaftswunders" wurden von Christian Vogt (Kreismusikverband Bernkastel-Wittlich) Ehrungen vorgenommen. In seiner Ansprache betonte er die besonderen Leistungen der ausgezeichneten Musikerinnen und Musiker, die in zahlreichen Stunden bei Proben aber auch bei öffentlichen Auftritten zum Wohle der Allgemeinheit tätig seien. Er sprach hierfür seinen besonderen Dank und Anerkennung auch im Namen des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz aus.

Seiten